Zahnpflege: Nach vorheriger Anleitung in der Zahnarztpraxis; in der Regel mindestens zweimal täglich mit Zahnbürste und Zahncreme für „Plaque-Freiheit“ sorgen, systematisch alle Zahnflächen putzen;

  • Kauflächen: Hin und her, hin und her, Zähne putzen ist nicht schwer.
  • Außenflächen: Rund herum, run herum, Zähne putzen ist nicht dumm
  • Innenflächen: Fege aus, fege aus – feg den ganzen Schmutz heraus.

Zahnschmelz: Tägliche Stärkung durch Fluoride – zum Beispiel mit fluoridhaltiger Zahnpasta und fluoridiertem Speisesalz. Ihr Zahnarzt berät Sie!

Zahnarztbesuch: Zweimal jährlich Kontrolle in der Zahnarztpraxis